Mitmachen
Artikel

Standpunkt Illusion der 2000 Watt Gesellschaft

Auch ich habe sicher ein gewisses Verständnis dafür, dass nach den Ereignissen in Japan in breiten Kreisen der Bevölkerung die Option Atomenergie kritisch bis ab lehnend hinterfragt wird. Ob die se Ängste jedoch in der Bevölkerung die individuellen Ansprüche durch eigene Verhaltensänderungen und Verzicht beeinflussen wird, ist von wenigen Ausnahmen Abgesehen, mehr als fraglich.

Nachdem sich immerhin die Erkenntnis durchgesetzt hat, dass ein sofortiger Atomstromausstieg nicht umsetzbar ist, flüchten sich nun viele Politiker und Wähler von links/grün und Mitteparteien in ein mittelfristiges Ausstiegsszenario ab 2035 bis spätestens 2050. Auch in der Stadt wird diese Frage des Atomstromausstiegs im Spätherbst der Bevölkerung zur Abstimmung vorgelegt. Eine Initiative fordert dabei den Ausstieg bis 2035, der Gegenvorschlag des Stadtrates zögert diesen Entscheid um weitere 15 Jahre hinaus.

Dass technische und bauliche Innovationen zukünftig den Energiebedarf leicht senken werden ist ebenso unbestritten wie die vermehrte Verfügbarkeit von «erneuerbaren Energiequellen». Da diese Massnahmen jedoch nie und nimmer den heutigen Anteil an Kernenergie zu ersetzen vermögen, gehen die Ausstiegsbefürworter davon aus, dass die nächsten Generationen, ob freiwillig oder staatlich verordnet, sich an einer «2000-Watt-Illusion» unterordnen werden. Dies würde eine Drittelung des heutigen Energiebedarfs bedeuten, letztmals zu Beginn der 60er Jahre erreicht.

Die mit dem geforderten Atomausstieg entstehende «Beschaffungslücke» darf nicht mit der Illusion der «2000-Watt-Gesellschaft» aufgefüllt werden. Im Gegenteil sind Politiker und Elektrizitätswerke gefordert, auch in den nächsten Jahrzehnten zumindest den Bedarf an elektrischer Energie zu produzieren, welch die heutige Generation bereits benötigt. Dies, wenn es nicht anders geht, auch weiterhin mit Atomstrom.

Marcel Lingg Grossstadtrat SVP

Artikel teilen
Kategorien
#grosser stadtrat
weiterlesen
Kontakt
SVP Stadt Luzern, 6000 Luzern
Telefon
041 410 25 25
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden