Mitmachen
Artikel

Tempo 30 schon bald auf der Seebrücke?

Immer einsamer ist der Kampf der SVP-Fraktion im Grossen Stadtrat gegen die flächendeckende Einführung von Tempo 30-Zonen. Schon lange nicht mehr werden nur reine Wohnstrassen unter das „Tempo 30-Regime“ gestellt. Auf wichtigen Quartier-Hauptstrassen können auch vbl-Busse nur noch mit Tempo 30 herumtuckern, derweil immer mehr Automobilisten, mit bereits 10 km zu schnell, zu Temposünder abgestempelt werden.

Doch nun droht schon bald die komplette flächendeckende Tempo 30-Einführung in der Stadt Luzern! So hat der Grosse Stadtrat ein Postulat überwiesen, welches explizit die Prüfung von Tempo 30 Zonen auch auf dem Schweizerhofquai, der Zentralstrasse, der Haldenstrasse oder der Zürichstrasse (Auflistung nicht abschiessend) fordert.

Es handelt sich hierbei nicht etwa um ein Anliegen der klassischen Linke (SP/JUSO und Grüne). Nein, eingereicht wurde der Vorstoss von den Grün-Liberalen, sich offen für die Ausweitung der Tempo 30-Zonen ausgesprochen, so auch über die Seebrücke, haben sich die CVP und FDP!

Marcel Lingg
Grossstadtrat SVP Stadt Luzern

Artikel teilen
Kategorien
#grosser stadtrat
weiterlesen
Kontakt
SVP Stadt Luzern, 6000 Luzern
Telefon
041 410 25 25
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden