Mitmachen
Artikel

SVP Stadt Luzern sagt klar Ja zur Gütschbahn

An der Mitgliederversammlung vom Montag, 3. November fasste die SVP Stadt Luzern ihre Parolen zu den städtischen Abstimmungen „Gütschbahn: Investitionsbeitrag zur Wiederinbetriebnahme“, „Die Bilder gehören auf die Kapellbrücke – Änderung der Zuständigkeit“ und Verkauf des Grundstücks Mattenhof.

Mit einer grossen Mehrheit haben die Mitglieder der SVP Stadt Luzern die Ja-Parole zur Gütschbahn beschlossen. Ausschlaggebend war, dass ein Investitions- und Betriebsbeitrag von umgerechnet Fr. 70’000.– pro Jahr für die nächsten 25 Jahre für die Touristenstadt Luzern sicher tragbar ist. Das Schloss, dass zur Silhouette der Stadt gehört wie die Kapellbrücke und das KKL, soll endlich wieder mit einer Bahn erreichbar sein. Die Aussichtsplattform bietet einen einmaligen Blick auf die Stadt und kann zu einem Publikumsmagneten für Einheimische wie auch Touristen werden. Die SVP engagiert sich gemeinsam im Pro-Komitee „Pro Gütschbahn“ zusammen mit anderen Parteien und Interessenvertretern (www.proguetschbahn.ch).

Einstimmig wurde die Ja-Parole zur städtischen Initiative „Die Bilder gehören auf die Kapellbrücke“ beschlossen. Es stiess auf grosses Unverständnis, weshalb der Stadtrat und die Denkmalpflege sich weigern, das grosszügige Geschenk anzunehmen und die Bilder wenigstens zeitweise auf der Kapellbrücke aufzuhängen. Man war sich einig, dass die Präsentation des vollständigen Zyklus mit der Schweizer Geschichte wichtiger sei als die ständige Erinnerung an den Brand durch die leeren Giebel. Da die Brücke selbst ja auch etwa alle 50 Jahre praktisch komplett ersetzt wird, ist das Aufhängen der Kopien sicher vertretbar. Die SVP Stadt Luzern ist im Initiativkomitee dabei und beteiligte sich schon an der Unterschriftensammlung (www.chapellbrogg.ch).

Ebenfalls einstimmig Ja sagte die Mitgliederversammlung zum Verkauf des Grundstücks im Mattenhof. Das Grundstück ist für die Stadt sicher nicht strategisch gelegen und kann kaum überbaut werden. Hingegen ermöglicht der Verkauf die Umsetzung eines qualitativ hochwertigen Projekts, von dem die Gemeinde Kriens und die ganze Region profitieren kann. Mit dem Erlös können dafür strategisch bedeutendere Grundstücke in der Stadt erworben werden, wo eine Einflussnahme mehr Sinn macht. Auch bei dieser Abstimmung engagiert sich die SVP Stadt Luzern im Abstimmungskomitee www.jazummattenhof.ch.

Artikel teilen
Kategorien
#aus der stadt luzern #stadt luzern
weiterlesen
Kontakt
SVP Stadt Luzern, 6000 Luzern
Telefon
041 410 25 25
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden