Mitmachen
Artikel

Kafi-Schnaps-Abgabe staatlich reglementiert!

Wenn es darum geht, die Luzerner Fasnacht in ein reglementarisches Korsett zu zwängen, scheint beim Stadtrat offensichtlich die Narrenfreiheit grenzenlos zu sein! Nachdem die Idee, den diversen Fassnachts-Sujetgruppen den Zugang zur Altstadt nur noch mit dem Kauf einer Vignette zu ermöglichen, dann aber auf grossen Druck der „Fasnächtler „ begraben wurde, soll nun eine „Kafi-Schnaps-Patrouille“ jagt auf friedliche Fasnächtler machen.

Auch die SVP ist sich bewusst, dass vor allem im Bereich der Sicherheit gewisse Einschränkungen und Reglementierungen unumgänglich sind. Ebenso ist die SVP nicht gegen alle Massnahmen, welche das Littering im Bereich der „kommerziellen“ Verpflegung einschränkt. Es wird sich aber erst in der Praxis zeigen, ob das „Depotsystem“, welches immerhin bei anderen Grossveranstaltungen mehrheitlich positiv umgesetzt werden konnte, sich auch an der Fasnacht bewährt. Die SVP wehrt sich jedoch gegen die Bestrebungen der Stadt Luzern, faktisch jedes „Konfetti“ unter ein Depotsystem zu stellen und hat deshalb eine dringliche Interpellation eingereicht:

{quickdown:50}

Artikel teilen
Kategorien
#grosser stadtrat
weiterlesen
Kontakt
SVP Stadt Luzern, 6000 Luzern
Telefon
041 410 25 25
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden