Mitmachen
Artikel

Besetzerscene 2.0 in der Stadt Luzern

Für die SVP ist klar, dass die Besetzer-Gruppe beim Hinterschlund so schnell wie möglich weggewiesen werden muss.

Seit gestern gibt es eine neue Besetzung auf einem städtischen Grundstück.

Erneut fallen in der Stadt Luzern Besetzer negativ auf. Nachdem vor Kurzem nun endlich die leidige Geschichte um das Eichwäldi beendet wurde, sorgt die Besetzerszene erneut für Unruhe, indem sie das städtische Grundstück im Hinterschlund mit einer Wagenburg in Beschlag nimmt.

Die SVP anerkennt durchaus, das Bedürfnis nach alternativen Wohnformen, diese müssen aber geltendes Recht beachten und dürfen nicht auf Kosten der Allgemeinheit umgesetzt werden. Für die SVP ist daher klar, dass die Gruppe beim Hinterschlund so schnell wie möglich weggewiesen werden muss. Die SVP hat sich schon immer gegen jegliche Besetzeraktivitäten gewehrt. Sei es mit diversen allgemeinen Vorstösse oder konkret kürzlich bei der Causa Eichwäldli. Und auch in der jüngsten Besetzeraffäre, werden wir uns wenn nötig mit Vorstössen im Stadtparlament gegen diese Besetzung wehren und die Stadt zum Handeln zwingen.

Artikel teilen
Kategorien
#allgemein #aus der stadt luzern
weiterlesen
Kontakt
SVP Stadt Luzern, 6000 Luzern
Telefon
041 410 25 25
E-Mail
PC-Konto
PC-Konto: 60-2477-6
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden